Schulgesetz - Novellierung


09.02.2017

Überraschend haben heute die Koalitionsfraktionen ihren Kompromissvorschlag zum neuen Schulgesetz vorgelegt.
Das neue Schulgesetz soll ab dem Schuljahr 2018/19 in Kraft treten.
Die Abstimmung dazu ist im Sächsischen Landtag für den 11. April geplant.

Gesetzessynopse (Entwurf, Stand 8.2.2017)
 


 

Stellungnahme der LAGIS zum Entwurf der Schulgesetzänderung - Langversion   -PDF-
(mit Erweiterung vom 9. August 2016)
Stellungnahme der LAGIS zum Entwurf der Schulgesetzänderung - Kurzversion   -PDF-
(mit Erweiterung vom 9. August 2016)


Weitere Stellungnahmen finden Sie auf der Seite "Novellierung des sächsischen Schulgesetzes" der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag.

weiter lesen
 


  

Bild: Novellierung des Schulgesetzes

 

Synopse zur Gegenüberstellung von geltender Fassung und erstem und zweitem Änderungsentwurf (Stand: 4. Mai 2016)

 


 

10.06.2016

Anhörung im Schulausschuss zu Inklusion zeigt, dass im Entwurf für das neue Schulgesetz noch erheblicher Änderungsbedarf besteht

In der Anhörung zum GRÜNEN-Antrag "Inklusion an sächsischen Schulen" haben die Sachverständigen aus unterschiedlichen Perspektiven die im Antrag genannten Handlungsfelder in puncto schulischer Inklusion bestätigt. Dazu zählen Formulierungen im Schulgesetz-Entwurf ebenso wie Regelungen zum Diagnostikverfahren, und praktische Fragen des gemeinsamen Unterrichts von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Handicap.

weiter

2010 in Sachsen, wie war das damals ?

UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen - Voraussetzungen für umfassende schulische Inklusion schaffen

APr ASS 5/7 03.05.2010 Wortprotokoll öff. Anhörung
 


 

17.06.2016 - 13:00 Uhr - Plenarsals des sächsischen Landtags

17. Sitzung - Ausschuss für Schule und Sport
Gesetz zur Weiterentwicklung des Schulwesens im Freistaat Sachsen
Gesetzentwurf der Staatsregierung
 



03.03.2016 
 
Petition 'Stoppt die Novellierung dieses Sächsischen Schulgesetzes! - Für Inklusion!'

Je mehr Menschen die Kampagne unterstützen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat.

Bildergebnis für weAct  Link

 


 
Interessantes aus dem Landtagsarchiv
zur Umsetzung inklusiver Bildung
Artikel 24 UN-BRK
Logo des EDASwebservices Dokumentationssystems

 

Die Verwaltung des Sächsischen Landtags stellt im Dokumentationsystem EDASwebservice alle parlamentarischen Dokumente bereit.
Die LAGIS stellt auf dieser Seite auf Grund der aktuellen Debatte der Schulgesetznovelle ausgewählte Vorgänge aus dem EDASwebservice zur Verfügung.
 


  

Drs 5/10682

Lernzieldifferente Integration von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an weiterführenden genehmigten und/oder anerkannten Ersatzschulen (Mittelschule/Gymnasium)


KlAnfr Elke Herrmann GRÜNE 06.12.2012 Drs 5/10682
Antw SMK 27.12.2012 Drs 5/10682


 

Drs 5/10682

Lernzieldifferente Integration von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an weiterführenden genehmigten und/oder anerkannten Ersatzschulen (Mittelschule/Gymnasium)
 
 

 
 
 
Drs 5/9457
 
Stellungnahmen zum Entwurf des Aktions- und Maßnahmeplans der Staatsregierung zum Antrag 5/6861 Integration und Inklusion im sächsischen Schulwesen (Artikel 24 UN-BRK)
 
 

 
Drs 5/6861
 
Integration und Inklusion im sächsischen Schulwesen
 
 

 
Drs 5/ 6514

Expertengremium Inklusion des Sächsischen Kultusministers zu Artikel 24 UN-BRK
 
 

 
Drs 5/6492
 
Einberufung einer Expertenkommission "Inklusion" durch Kultusminister Roland Wöller
 

 

Drs 5/4075
 
zu Drs 5/1910
"Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Freistaat Sachsen"
 

 

Drs 5/3025                                                                                   .
 
Integration und Inklusion im sächsischen Schulwesen

GrAnfr GRÜNE 01.07.2010 Drs 5/3025
 
DE 101 [DOC]
 
GrAnfr
Antw SMK 07.09.2010 Drs 5/3025
 
Antw
 

 

 

Drs 5/1150
 
UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen - Voraussetzungen für umfassende schulische Inklusion schaffen