Allgmeine Informationen

 

  

  • InKö - Integration/Inklusion - Köln

    Mit dem Projekt InKö - Integration / Inklusion - Köln entsteht ein Informationsportal zum Themenschwerpunkt integrative / inklusive Bildung. InKö wird vom Department Heilpädagogik und Rehabilitation der Universität zu Köln betrieben. Schwerpunktmäßig zielt InKö auf Fragen der integrativen / inklusiven Bildung und Erziehung im schulischen Bereich ab und versteht sich als überregionale Plattform, auf der Literatur, didaktische Projekte aus der Praxis, Elterninformationen etc. zur Verfügung gestellt werden. Das Angebot richtet sich dabei an Eltern und Familien, pädagogische Fachkräfte, InklusionsforscherInnen, Studierende, Auszubildende und alle Interessierten.

    Hier finden Sie...

  • eine Literatur- und Volltextdatenbank mit Fachliteratur, Autorensuche, Staatsarbeiten etc.
  • einen Didaktikpool mit Unterrichtsvorschlägen, -sequenzen, und -einheiten im Hinblick auf den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Gestaltung eines integrativen/inklusiven Unterrichts
  • einen Elterninformationsbereich mit rechtlichen Aspekten, FAQs, regionalen/überregionalen Nachrichten rund um eine Schule für alle
  • demnächst ein virtuelles Forum, wo sich Eltern, Professionelle, Studenten, über integrative/inklusive Themen austauschen, Praxisprojekte diskutieren oder sich bei speziellen Fragen weiterhelfen können
  • zusätzliche Informationen, insbesondere Adressenlisten, kommentierte Links, Newsletter und weiterführende Literatur/Ratgeber
  • die Möglichkeit, ihren wissenschaftlichen Text, einen Erfahrungsbericht oder eine didaktische Anregung aus dem integrativen Unterricht für andere zu veröffentlichen

Zielgruppen

Das Angebot von InKö - Integration / Inklusion Köln richtet sich hauptsächlich an:

Kooperation von InKö und ISaR

InKö - Integration/Inklusion Köln wird als Kooperationsprojekt mit ISaR (www.isar-projekt.de) geführt. Die Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Universität Dortmund betreibt seit einigen Jahren sehr erfolgreich das Projekt ISaR - Integration/Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehschädigung an Regelschulen. Die Kooperation von InKö und ISaR bezieht sich inhaltlich hauptsächlich auf allgemeine bzw. grundsätzliche Literatur zur Integration / Inklusion, und perspektivisch auf den Didaktikpool.
 


 

  • www.53grad-nord.com/ - Die 53° NORD Agentur und Verlag ist ein Informationsdienstleister für die berufliche Teilhabe behinderter Menschen. Das Unternehmen umfasst eine Veranstaltungsagentur, einen Zeitschriften- und Buchverlag sowie einen Medienversand.
    53° NORD ist ein Geschäftsfeld der Elbe-Werkstätten GmbH und wurde Ende 2007 in Hamburg mit dem Ziel gegründet, Menschen mit körperlicher, geistiger und seelischer Behinderung zu beschäftigen, die den Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes nicht gewachsen sind. Dementsprechend sind Menschen mit Behinderung unmittelbar bei 53° NORD tätig oder sie erbringen als Mitarbeiter der Elbe-Werkstätten im Rahmen einer vertraglichen Regelung für die Agentur und Verlag Dienstleistungen.
     

  •  
  • www.bildungsklick.de - bildungsklick macht Bildung zum Thema: Aktuelle Nachrichten und redaktionelle Beiträge über Bildung - vom Kindergarten über Schule bis zum lebenslangen Lernen

  • www.peoplefirst.de – Menschen mit Lernschwäche bekommen hier Hilfe und Rat; es wird zu selbständigem Handeln angeregt; umfangreiches Angebot; Kontakte
     
  • www.kobinet.de – Nachrichten und Informationsportal für Menschen mit Behinderung; Terminlisten, Tipps, Ratgeber, Chatrom
     
  • www.handicap.de – Internetportal mit vielen Informationen, Shoppingcenter, Treffpunkt
     
  • www.behinderte.de – Seite für Menschen mit Behinderung im In­ternet, Informationen zu vielen Themen; Link-Listen
     
  • www.blubberclub.de – Plattform für Menschen (nicht nur) mit geistiger Behinderung; Spiele und Informationen zu verschiedenen Sachgebieten; leicht verständliche Form; liegt auch als Sprachdatei zum Vorlesen vor
     
  • www.ohrenkuss.de – In diesem einmaligen Zeitungsprojekt kommen Mensachen mit Downsyndrom zu Wort; man kann zu acht Themen an der Sehens- und Fühlwelt der Autoren teilhaben; coole Zeitung mit ausführlicher Link-Liste zum Thema Handicap
     
  • www.familienratgeber.de – Richtet sich an behinderte Menschen, ihre Angehörigen und betreuende Stellen; ist eine Trägerübergreifende Informationsplattform, die Verwaltungen, Vereinen, Verbänden und Selbsthilfegruppen sowie jedem Einzelnen zur kostenlosen Nutzung offen steht